Spektakulärer Transfer

Avangard Omsk – die bisher größte Enttäuschung der laufenden KHL Saison baut seinen Kader um. Als Reaktion auf das bisher miserable Abschneiden wechselt Ex-NHL-Stürmer Alexander Frolov, zu Saisonbeginn noch Kapitän in Omsk, zusammen mit Verteidiger Stanislav Yegorshev zum Hauptstadtklub ZSKA Moskau.

Im Gegenzug erhält Avangard die Rechte an Stürmer Sergei Shirokov und Verteidiger Maxim Goncharov. Bereits kurz vor der Länderspielpause hatte Omsk-Trainer Milos Riha Veränderungen in seinem Kader angekündigt: „Omsk hat den Trainer gewechselt, neue Ausländer verpflichtet und jetzt sind die einheimischen Spieler dran.“

Mit Shirokov und Goncharov erhält Avangard in diesem Tausch die aktuell stärkeren Akteure. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass Frolov in seiner Heimatstadt Moskau endlich wieder zu alter Stärke findet. Für großen Diskussionsbedarf unter den Fans sorgt dieser Transfer schon jetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.