Favoritensterben in der KHL

Dynamo Moskau wird den Gagarin-Cup nicht verteidigen.

Der zweimalige Champion verlor das entscheidende siebte Spiel in der Serie gegen Lokomotive Jaroslawl. Damit bleibt auch der Fluch bestehen: Noch nie konnte der Hauptrundensieger der KHL den Gagarin-Cup gewinnen.

Neben Titelverteidiger Dynamo Moskau musste auch Ak Bars Kazan bereits in der ersten Playoff-Runde die Segel streichen. In den Halbfinalserien treffen ab Donnerstag folgende Teams aufeinander:

SKA St. Petersburg gegen Lokomotive Jaroslawl
Lev Prag gegen Donbass Donezk

Metallurg Magnitogorsk gegen Sibir Novosibirsk
Barys Astana gegen Salavat Julaev Ufa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.