CSKA gewinnt Spiel eins

Eine klare Angelegenheit war die erste Partie des Gagarin Cup Finales 2016. CSKA Moskau besiegte Metallurg Magitogorsk mit 5:1. Ebenbürtig waren die Gäste nur im ersten Drittel, anschließend überrannten Radulov und Co. ihre Gegenspieler. „Wir waren zu viel in Unterzahl, um ein besseres Ergebnis zu erreichen“, ärgerte sich Metallurg-Teainer Ilja Vorobjev. Weiter geht die Serie mit dem nächsten Heimspiel von CSKA Moskau am morgigen Samstag, den 9. April, um 16 Uhr deutscher Zeit.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.